Der Pflegedienst

Ihr stationärer Aufenthalt

Die Mitarbeiter des Pflegedienstes im Klinikum Niederberg unterstützen Sie auf dem Weg zu Ihrer Genesung. Hierbei werden Ihre individuellen Bedürfnisse in den Mittelpunkt unseres pflegerischen Handelns gestellt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege stellen die größte Berufsgruppe innerhalb der Klinik und sind 24 Stunden am Tag für die Versorgung unserer Patienten da. Sie stellen als Teil des therapeutischen Teams sicher, dass alle notwendigen Schritte in enger Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Dienst zu Ihrer Genesung eingeleitet werden. Zur Erfüllung der Pflegeaufgaben werden verschiedene Gesundheitsberufe mit ihren jeweiligen Kompetenzen eingesetzt.  

Mitarbeiter

Wir beschäftigen:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger /-innen, teilweise auch mit Weiterbildung in bestimmten Fachbereichen
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger /-innen
  • Operationstechnische Assistenten
  • Altenpfleger /-innen
  • Arzthelfer /-innen
  • Krankenpflegehelfer /-innen
  • Pflegehelfer /-innen
  • Servicepersonal

Im Pflegedienst des Klinikum Niederberg sind ca. 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit in allen Bereichen der Klinik tätig. (17 Stationen, 1 Intensivstation und 5 Funktionsbereiche).     

Teamsitzung

Patientenorientierte Versorgung

Im Mittelpunkt unserer Pflege stehen Sie als Mensch. Wir möchten Sie und Ihre Angehörigen während Ihres Aufenthaltes bei uns begleiten und Sie in Ihrem Genesungsprozess unterstützen. Dazu werden wir Ihren benötigten Pflegebedarf individuell einschätzen, mit Ihnen planen und Sie aktiv am Genesungsprozess beteiligen.
Wir stellen Ihnen unsere Arbeit nach dem aktuellen Stand der Pflegewissenschaft zur Verfügung. Während Ihres Aufenthaltes überlegen wir gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen, welcher Pflegebedarf nach dem Krankenhausaufenthalt noch bei Ihnen besteht.

 

Die Entlassung

Der Wandel im Gesundheitssystem stellt neben den Beteiligten im Gesundheitswesen vor allem auch Sie und Ihre Angehörigen immer öfter vor große Probleme. Wie Sie wissen, steht der Krankenhaussektor in Deutschland unter starkem wirtschaftlichem Druck. Das bedeutet unter Anderem, dass die Liegezeiten in den Krankenhäusern immer kürzer werden. Dieser Umstand stellt Patienten und Pflegende häufig vor große Herausforderungen für die nachstationäre Versorgung.
Wir Pflegende im Klinikum Niederberg stellen uns diesen Anforderungen. Gemeinsam mit Ihnen und/oder Ihren Angehörigen organisieren wir die von Ihnen gewünschte und angemessene, zeitlich begrenzte oder auch dauerhafte Lösung. Wir arbeiten dabei eng mit dem hausinternen Sozialdienst zusammen.  Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Hilfe bei der häuslichen Versorgung benötigen, wir stellen für Sie dann den Kontakt zu unserem Sozialdienst her.
Für Ihre nachstationäre Versorgung pflegen wir darüber hinaus gute Kontakte zu Hausärzten, Reha– Einrichtungen, Krankenkassen, ambulanten Pflegediensten und Pflegeheimen, so dass wir eine optimale Versorgung anbahnen können.