Darmzentrum am Klinikum Niederberg

Darmkrebs ist für den Betroffenen und seine Angehörigen immer noch eine sehr einschneidende Diagnose. Die Behandlung dieser Tumorerkrankung erfordert eine optimale Zusammenarbeit aller Beteiligten. In Velbert haben sich aus diesem Grund Fachärzte unterschiedlicher Disziplinen zusammengeschlossen und das Darmzentrum am Klinikum Niederberg gegründet.

Das Behandlungsteam besteht aus Ihrem Hausarzt oder ihrem niedergelassenen Internisten, den behandelnden Ärzten im Krankenhaus (Internisten, Chirurgen, Narkoseärzte, Radiologen usw.) sowie Strahlentherapeuten und Onkologen und den Ärzten in den Rehabilitationseinrichtungen.

 

Auch nichtärztliche Mitarbeiter gehören zum Team: Psychoonkologen, Physiotherapeuten und Pflegepersonal sind ebenfalls Beteiligte am Behandlungsablauf. Die einzelnen Abteilungen des Klinikum Niederberg haben sich zum Interdisziplinären Zentrum für Darmkrebs zusammengeschlossen, um Ihnen unnötige Wege und Zeitverzögerungen in der Diagnostik und Therapie sowie Mehrfachuntersuchungen zu ersparen.

Die enge Kooperation der einzelnen Spezialisten ermöglicht es, die für Ihre Situation optimal angepasste Behandlung zu konzipieren und Sie neben den diagnostischen und therapeutischen Fragestellungen auf Wunsch auch psychologisch zu betreuen.

 

 

Die ärztlichen und nicht-ärztlichen Mitarbeiter unserer Klinik sowie auch die kooperierenden Spezialisten unterziehen sich regelmäßig einer externen Zertifizierung durch den TÜV Rheinland nach DIN EN ISO 9001:2008 und sind als zertifiziertes Darmzentrum anerkannt worden.

Durch jährlich stattfindende Überwachungsaudits wird eine hohe und kontinuierliche Qualität der Versorgung in allen Bereichen garantiert.