In dem Bestreben, mit inneren Problemen umzugehen „, warnt er

0

Für den Psychologen „sind dies einige Möglichkeiten, wie diese 'innere Leere' verstärkt wird, als ob sie zu einem Auslöser wird, der Zwänge erzeugt und den Einzelnen dazu veranlasst, dieses 'Loch' mit etwas Äußerem zu füllen, sei es mit dem Videospiel, mit dem Getränk, mitEssen, Medikamente oder Sex.

Gisele erklärt, dass Essen mit Zuneigung, der Störung von Unbehagen und Akzeptanz verbunden ist. Dies liegt an der allerersten Fütterung eines Babys.” Aus diesem Grund haben Essbedingungen psychologische Grundlagen bezeichnen affektive Konflikte im Zusammenhang mit der Suche nach etwas.

Das Bild der Ernährung in der griechischen Mythologie bezieht sich auf Demeter, die ausgezeichnete Mutter, die Göttin, die für reichliche Ernten verantwortlich ist und die Wesen ernährte, um sicherzustellen, dass sie sich satt fühlen „, erinnert er sich.

In diesem Gefühl” dieses Gesundheit psychische Bild Dass die fantastische Mama uns alle die Zeit füttert, wenn es in uns nicht gut bearbeitet wird, kann zu einer Pathologie dieser Sättigung führen, die Binge verbraucht.

Dieser Zwang zielt darauf ab, „zu versuchen, das Private immer in einem Zustand irreversiblen Schutzes zu halten, um sicherzustellen, dass er ihn nicht vermisst, was genau uns zu etwas aktiviert.

Es ist eine Art Flucht, weil mich das Vermissen mich aussehen lässt.” , es zwingt mich zu schauen. Und es kann Einstellungen erfordern. Wenn ich es nicht vermisse, muss ich nicht suchen gehen. Auch wenn ich stagniere und Gesundheit mich von meinen tatsächlichen Anforderungen trenne, bleibt diese falsche Idee das, was auch immer ist behoben. Wenn Sie nicht sind „, diskutiert er.

Aus diesem Grund ist es wichtig, Hilfe zu suchen, wenn Punkte in unserem Leben nicht richtig funktionieren. Die „Nichtfunktionalität” ist die maximale Warnung. Es ist derzeit ein Symptom.

Daher kann es der erste Schritt in Richtung unserer Genesung sein, sich mit der Behandlung zu befassen, selbstständig umzugehen und zu verstehen, wenn die Dinge nicht so sind, wie wir es wollen.

Auch wenn es um Gewichtsprobleme geht

Im SUS (Unified Health System) fehlen Ärzte und Medikamente. Im exklusiven Gesundheitssystem ist die monatliche Gebühr hoch und es gibt keinen Schutz für verschiedene Krankheiten sowie Tests.

Die Unterfinanzierung des allgemeinen Gesundheits- und Wellnesssystems ist schwerwiegend, die Ausbildung von Medizinern ist nicht immer gut und viele Menschen sind immer noch Diskriminierungen ausgesetzt.

Auch wenn es um Gewichtsprobleme geht

Dies sind einige der Schlussfolgerungen einer UOL-Studie, in der 10 der Hauptprobleme ausgewählt wurden, die die öffentliche und auch die ausschließliche Gesundheit in Brasilien betreffen.

Dazu wird der Bericht Daten aus IPS (Social Perception Assumption System), Ipea (Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung) genutzt, Fisc Saúde 2016 TCU (Bundesrechnungshof), PNS

Fühlen Sie sich auch nach einer guten Nachtruhe wirklich müde? Fühlen Sie sich auch nach der Rückkehr von der Wochenendpause nicht wirklich entspannt?

Wir sind ein Familienmitglied und Gesundheit führen ein Unternehmen

Erschöpfung ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf den Nervenkitzel sowie auf Stress und Angst im Alltag. Wenn es jedoch kontinuierlich und auch zu viel ist, ist es viel besser zu untersuchen: Es könnte ein Zeichen dafür sein, dass etwas für Ihre Gesundheit nicht ganz angemessen ist.

Das Extra an alltäglichen Aufgaben und Ängsten, der geschäftige Zeitplan und die Hektik und die Konkurrenz des heutigen Gesundheit Globus machen alle müde.

Nichtsdestotrotz neigt diese Müdigkeit dazu, pünktlich zu sein

Das heißt, sie verstärkt sich nach einer hervorragenden Pause. Wenn dies nicht der Fall ist und auch das Gefühl der Müdigkeit über einen langen Zeitraum anhält und so extrem ist, dass keine Stimmung für die einfachsten Arbeiten vorhanden ist, muss nach klinischer Unterstützung gesucht werden, um eine effektive Untersuchung durchzuführen seine Gründe.

„Kontinuierliche Müdigkeit kann ein Anzeichen und Symptom für verschiedene Erkrankungen sein.

Die häufigsten sind Ruhezustände, Angstzustände, klinische Depressionen, Hypothyreose, Anämie, Mangel an bestimmten Vitaminen, Herz-Kreislauf- und Lungenerkrankungen, Infektionen und auch Wachstum”, betont der Neurologe Renato Anghinah , Koordinator des Neurologischen Zentrums im Krankenhaus Samaritano de São Paulo. „Deshalb ist es wichtig, klinische Hilfe zu suchen, um die Ursachen des Problems zu ermitteln und eine ideale Therapie durchzuführen”, sagt er.

  • Warnzeichen Erschöpfung ist nur eines der ersten Anzeichen dafür, dass etwas mit dem Herzen nicht gut läuft.
  • Wenn das Herz vergrößert oder schwach ist, pumpt es nicht erfolgreich Blut, was dazu führt, dass Sie sich erschöpft fühlen.
  • Dies ist der Fall bei Krankheiten wie Angina pectoris, Herzinsuffizienz und Arrhythmie.

Kontinuierliche Müdigkeit gehört zusätzlich zu den Symptomen einer Lungenerkrankung. Bei chronischen Lungenerkrankungen wie Asthma, pulmonalarteriellem Bluthochdruck (PAH) sowie chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD) treten Probleme mit dem Sauerstoffaustausch im Körper auf.

Mit wenig Sauerstoff fühlt sich die Gesundheit Person auch nach winzigen Initiativen müde

Diabetes mellitus kann zusätzlich zu Erschöpfung führen. Dies liegt daran, dass der Zustand, wenn er nicht reguliert wird, eine Diskrepanz im Stoffwechsel verursacht, die die richtige Ernährung und auch die Kontrolle der Körperflüssigkeiten beeinträchtigt.

Das Problem kann Zeit zum Ausruhen sein, wenn Sie erschöpft aufwachen. Schlafstörungen wie Apnoe, Beinstörungen oder Schlafstörungen beeinträchtigen die Ruhequalität und den korrekten Rest. Und auch Abende ohne Schlaf spiegeln sich im Laufe des Tages im Gefühl der Müdigkeit wider.

Mit wenig Sauerstoff fühlt sich die Gesundheit Person auch nach winzigen Initiativen müde

Negative Essgewohnheiten

Essen ist das Gas des Körpers. Eine Diät mit hohem Fett- und Zuckergehalt sowie niedrigem Vitamin- und Nährstoffgehalt Gesundheit nährt den Körper nicht effektiv und liefert nicht genügend Kraft für die täglichen Aktivitäten. Das Gefühl der Müdigkeit

Mangel an Vitaminen und die Eisenmangelanämie (Eisenmangel im Körper) sind daher eine der häufigsten Ursachen für Müdigkeit. Darüber hinaus können einige sehr restriktive Ernährungspläne einen Albuminmangel aufweisen, der die Kraft des Körpers beeinträchtigt und folglich das Gefühl der Erschöpfung auslöst.

Anhaltende Müdigkeit.

Sich wirklich ständig müde zu fühlen, kann ebenfalls auf das sogenannte Müdigkeitssyndrom hindeuten. „Es ist eine Sammlung von Zeichen, die sich hauptsächlich in einem konsequenten Problem der Erschöpfung, des Mangels an Kraft und auch bei unbedeutenden Alltagsaufgaben äußert”, erläutert der Psychoanalytiker Christian Ingo Lenz Dunker, Lehrer am USP Institute of Psychology.

Die Störung wird immer noch unzureichend erkannt. Obwohl es von der Weltgesundheitsorganisation (THAT) als Zustand des Nervensystems eingestuft wird, ist wenig über seine Ursachen bekannt.

Es tritt normalerweise nach einer Infektionskrankheit wie Grippe, Coolness oder Sinusitis auf. Aber auch nach der Heilung dieser Beschwerden bleiben Müdigkeit und Abneigung bestehen – manchmal länger als 6 Monate.

Psychische Müdigkeit.

In der modernen Welt, in der ein großer Teil der Bevölkerung vor einem Computer arbeitet und in der zunehmend schnelles Denken, kreatives Denken und Unternehmertum gefordert sind, ist es sehr einfach, den Geist „erschöpft” zu lassen.

Und wenn der Geist lange Zeit mit voller Kraft arbeiten muss, kann dies zu psychischer Müdigkeit führen und Sie fühlen sich müde.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein